Was eine gute Webseite auszeichnet

am .

 Vor 200 Jahren war es üblich, zum Zwecke der Geldbeschaffung Postkutschen zu überfallen. Vorzugsweise in dunklen Waldgebieten. Der Überfallene hatte dann, die Pistole auf der Brust, zwischen Geld oder Leben zu wählen. Die Entscheidung fiel meist schnell und war viel einfacher als in Sekunden eine Antwort auf die Frage zu finden: Was ist eine gute Webseite?

Personalrecruiting auf der Unternehmenswebseite

am .

Immer mehr Firmen nutzen die Möglichkeit, auf der eigenen Webseite Stellenangebote zu veröffentlichen und vernachlässigen andere Kanäle der Mitarbeitergewinnung – scheinbar aus gutem Grund: Denn das Inserat auf der Firmenwebseite kostet nichts und erreicht ohne Umwege die Zielgruppe. Aber stimmt das auch? Worauf beim Thema Personalrecruiting im Zusammenspiel mit Ihrem Internetauftritt zu achten ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Werbung: Notwendiges Übel oder Instrument zur Umsatzsteigerung?

am .

Hand auf's Herz: Erstellen Sie für das jeweilige Geschäftsjahr einen Marketingplan oder gehören Sie zu jener großen Mehrheit der Selbständigen, die spontan entscheiden, wann sie wofür Geld für Werbung ausgeben? Lohnt es sich überhaupt noch zu werben und wenn ja, wie sollten Sie vorgehen, damit Ihre Werbung von Ihrer Zielgruppe auch wahrgenommen wird?

Weihnachtskarten

am .

In zwei Monaten ist Weihnachten!!! Haben Sie schon an die Weihnachtskarten gedacht, die Sie Kunden, Lieferanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern schicken werden?

Relaunch www.wagner-guder-medical.de

am .

Kürzlich beauftragte uns die Manufaktur Wagner & Guder Medical GmbH mit dem Relaunch der Webseite www.wagner-guder-medical.de
Dieses Kundenprojekt hatte zum Ziel, die hochwertigen und modernen Produkte der Wagner & Guder Medical GmbH deutlicher in den Fokus zu rücken, um zum Beispiel auf Messen und anderen Veranstaltungen oder beim Kunden vor Ort eine direkte Präsentation der aktuellen Produkte zu bieten.

Über den Sinn und Unsinn des QR-Codes

am .

Mitten auf dem Plakat prangt ein quadratisches Gebilde, das fleckig aussieht und das Plakat nicht wirklich schöner macht. Was ist daran so praktisch, dass man es trotzdem fast überall sieht: Auf Plakaten, Flyern, auf Webseiten oder auch Produkten?

Weihnachtspause bei web-adrett

am .

Wir wünschen einen wahren Winterzauber
z.B. jeder Vernunft zum Trotze
und Gläser voller Stress und Streit
und dem Familienabend vor der Glotze
eine glückliche Weihnachtszeit
und natürlich einen guten Start ins Jahr 2017.

Thomas Oehme
und das Team von Web-adrett

Frohe Weihnachten

Wir sind ab dem 23.12.2016 in der Weihnachtspause und ab dem 2. Januar 2017 wieder für Sie da.

Wie Sie bei Facebook nur die Beiträge sehen, die Sie interessieren

am .

Es ist ja nicht so, dass man nach mehreren Jahren Mitgliedschaft bei Facebook noch alles lesen könnte, was Freunde, Unternehmensseiten oder Gruppen posten. Die Masse ist erschlagend. Alles kann man nicht lesen. Manches will man nicht lesen oder auch nur sehen. Anderes dagegen würde man vielleicht gern später lesen, aber dann findet man es nicht wieder.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was Sie tun können, um die angezeigten Beiträge auf Ihrer Seite zu optimieren.

Blogreihe Teil 2: Gastronomie

am .

Mehr als nur die neue Speisekarte online

Fast jedes Restaurant hat heute eine Webseite. Viele Restaurant-Inhaber  sind also  der Meinung, dass so ein Internet-Auftritt Sinn macht. Schaut man sich um, ist der Inhalt dieser Webseiten sehr ähnlich: Fotos von den Räumen, dem Biergarten oder der Terrasse geben einen Eindruck über die Einrichtung.  Vielleicht kann man schon einen Blick in die Speisekarte werfen oder die Geschichte einer Traditionsgaststätte nachlesen. Oft findet man auch die Anfahrtsbeschreibung oder eine Skizze.
Ein schöner und besonders im letzten Punkt sehr sinnvoller erster Eindruck, auch für diejenigen, die noch nie Ihre Besucher waren.
Aber es geht so viel mehr: Bringen Sie Leben in die Webseite. Mit einem Blog. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Gästen einen Mehrwert zu liefern und damit auch in die engere Wahl für einen Besuch zu kommen.

Blogreihe Teil 1: Warum redaktionelle Inhalte auf der Webseite Sinn machen

am .

Arztpraxen- Ein Teil von Dr. Google sein!

Diesen Zusatz liest man häufiger: “Dieser Text ersetzt keine ärztliche Beratung oder das Aufsuchen eines Arztes.“ Warum sollte eine Arztpraxis mit redaktionellen Texten oder einem Blog  auch noch die Selbstdiagnose fördern, wenn das „googlen“ nach Symptomen eigentlich mehr Ärger macht als Sinn?

Produkt

Logo check&review

check&review ist das Kamerasystem und die Software für alle möglichen Spaltlampen* für hochauflösende Augen-, Augenabschnitts- oder Fluoreszenzaufnahmen in Bild und Video.
 
Das Abspeichern in Patientenverwaltungssysteme ist bereits durch Schnittstellen möglich.
 
Optisch wurde das Kameragehäuse den entsprechenden Spaltlampen angepasst.
 
Schauen Sie sich die Impressionen an unter: Software

* z.B. die Spaltlampen, Operationsmikroskope oder der Nachbau von Zeiss, Topcon, Haag-Streit oder Rodenstock.